Digitale Aufnahmetechnik mit Olympus E-330

Aus HSLU Animation Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vielen Dank an Claudia Röthlin für die Anleitung.


Alle Geräte wie folgt anschliessen:

Olympuse330-1.png

  • Auf der Kamera den Videomodus auf PAL stellen
  • OLYMPUS Studio starten
  • FrameThief starten
  • an der Kamera STEUERUNG wählen (Bild ist im Framethief sichtbar)

Olympuse330-2.png

  • Im OLYMPUS Studio, Kammerasteuerungsfenster öffnen.
  • Bei "Speichern in" Zielordner wählen (pro Einstellung eigenen Ordner erstellen)
  • Empfohlene Einstellungen
    • Modus M (Manuel)
    • Empfindlichkeit ISO 100
    • WB 4500K (Farbtemperatur je nach Situation)
    • Dateiformat RAW (alternativ TIFF)
  • Von "PC-Aufname" auf "Kameraaufnahme" umschalten (Oben Rechts)
  • Bild erscheint wieder im FrameThief
  • Auf der Kamera folgende Einstellungen im Menu vornehmen (lassen sich nicht per Olympus Studio einstellen)
    • AF-Modus umstellen auf MF (Manueller Fokus)
    • Aufname auf Fernauslöser.

Olympuse330-3.png

Hinweise:

  • Bilder eher zu dunkel als zu hell aufnehmen (-0.3 Blenden darunter)
  • Beim leichten Andrücken des Auslöseknopfs erscheint auf dem Display (siehe weiter unten) ein grüner Punkt und die abweichung einer idealen Belichtungszeit
  • Für Testaufnahemen (z.B um den Weissabgleich zu bestimmen) das Dateiformat temporär auf SQ stellen
  • Einige Lichter (z.B Kinoflo) können den Infrarotstrahl der Fernbedienung unterbrechen. Man kann versuchen den Empfänger (auf der Kamera) mit Karton oder Alufolie ein wenig zu schützen.
  • Adobe Aftereffects kann Olympus RAW (*.ORF) Dateisequenzen importieren, Apple Shake nur mit dem SMSH Plugin
  • Wieso mit RAW arbeiten ?

Ansicht des Displays:

Olympuse330-4.png

Einstellungen während der Aufnahme:

Olympuse330-5.png


Vorgehen beim arbeiten mit: Olympus Studio 2 - Dragon Stopmotion

  • Auf der Kamera den Videomodus PAL einstellen (Menu, Werkzeug2)
  • Bildmodus mutded
  • Werkzeug2: USB Modus - Steuerung
  • 2 Ordner anlegen: Olympus und Dsm
  • Kamera mit Kabel an Computer und Canopus- Converter anschliessen (auf analogen Input stellen)
  • Kabel bei Kamera mit Klebeband gut fixieren (fällt sonst dauernd raus)
  • Olympus Studio öffnen
  • Kamera Steurungsfenster öffnen (oben in der Leiste)
  • um Einstellungen vornehmen zu können auf PC stellen:
  • Speichern in Olympus Ordner
  • Einstellungen (Fenster rechts):
  • Aufnahmemodus: Manuell
  • Speichermodus: Raw oder HQ (Jpg)
  • ISO-Empfindlichkeit: 100 (feine Körnung)
  • Bildmodus: Muted
  • zum Aufnehmen wieder auf "Kamera" umschalten
  • Dragon Stopmotion öffnen
  • Capture:

Video Source ADVC-110 8eigene Kamera) / Capture Source: Folder watch / Camera Preferences: Preview Bild muss richtig Grüse haben (640 x 480) / General: FRameRate 1 bis 100000000000 (nicht 48) /

  • auf Auge rechts oben klicken (Cinematography Window)
  • Verbindung zu Olympusstudio 2 vornehmen (rechts unten):

Application: Olympus studio 2 / Keystroke: Metaenter / Folder: Olympus Zielordner /

  • wieder oben rechts: Animate
  • links: in "Action" oder sogar "Titel" Rahmen arbeiten
  • 16:9 !
  • Grüner punkt zum Scharfstellen